Über mich

Seit vielen Jahren bin ich im Bereich der Körper-, Energie- und Bewusstseinsarbeit tätig. Das Leben hat mich eingeladen, mich mit der Frage auseinanderzusetzen, was Gesundheit und Heilung bedeuten.

Neben Aus- und Weiterbildungen sind mein Körper und meine Mitmenschen meine grössten Lehrer:innen.

Auf meiner Erkundungsreise näherte ich mich diesen Fragen in der Ausbildung zur Physiotherapeutin zuerst von der strukturellen Seite. Ich lernte Aufbau und Funktionsweise des Körpers kennen und entdeckte meine Gabe, mit den Händen wahrnehmen zu können. Oft lässt sich mit feinen Berührungen mehr erreichen als mit starken Impulsen. Ich merkte, wie wichtig für Veränderungen eine vertrauensvolle Beziehung zu den Klient:innen ist.

Zuletzt haben sich meine Interessen von den äusseren immer mehr zu den inneren Wissenschaften verschoben. In der Ausbildung zur Komplementär- & Craniosacral-Therapeutin, aber auch durch eigene Erfahrungen lernte ich, dass sich der Körper aus eigener Kraft zu heilen vermag. Die Kunst als Therapeutin ist es, einen Raum zu schaffen, der das möglich macht. Im Vordergrund meiner heutigen Arbeitsweise steht deshalb nicht mehr so sehr eine konkrete Technik, sondern vielmehr das feine und komplexe Zusammenspiel von Beziehung, Energie, Raum, Berührung und Bewusstsein.

Seit über zehn Jahren teile ich mein Wissen und meine Erfahrungen, indem ich Menschen mit den unterschiedlichsten Geschichten und Hintergründen auf ihrem Weg zu mehr Gesundheit therapeutisch unterstütze. Seit 2018 führe ich eine eigene Praxis in Bern.

All denen, die sich mir anvertraut haben und die mich teilhaben liessen an ihrem Weg, bin ich tief dankbar. Es berührt und beglückt mich, wenn ich erleben darf, wie Menschen wieder mit ihrer Essenz in Verbindung treten, ihre Lebenskraft spüren, mit ihren Gefühlen in Kontakt kommen und tiefer loslassen und entspannen können. Dabei zu sein, wenn Klient:innen ihre Fortschritte erkennen und merken, dass sie die Schritte selbst gegangen sind, erfüllt mich.

Neben meiner Leidenschaft für die therapeutische Arbeit schöpfe ich Kraft in der Natur, im Tanz und in der Musik, in der Begegnung mit Tieren, im Austausch und Zusammensein mit lieben Menschen sowie beim Meditieren, das mich immer weitere Ebenen des Seins erforschen lässt.

Wenn Sie sich von mir und meinem Angebot angesprochen fühlen, freue ich mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Wenn Sie neugierig sind und mehr über mich und meinen Weg erfahren möchten, finden Sie hier einen Teil meiner Geschichte.

Ausbildungen

Komplementärtherapeutin mit Branchenzertifikat OdA KT in der Methode Craniosacral-Therapie, ISBC Kiental (2016–2020)
MAS International Health, Universität Basel (2012–2016)
Dipl. Physiotherapeutin FH, BFH Gesundheit (2005–2009)
Matura, Gymnasium Burgdorf (2001–2004)

Weiterbildungen

Trivolution-Methode: Heilen mit der Kraft des Unbewussten, Dr.Michael Treina (2022)
Heilungskompetenzen: Bewusstseinsentwicklung, Transparente Kommunikation, Meditation & Mystik, Maired Petzoldt (2020–2022)
Div. Onlinekurse zu den Themen Ernährung, Ernährungspsychologie & Entgiftung, u.A. bei Philosophie des Gesundwerdens (2020–2021)
Ganzheitliche Entwicklung auf der Basis des Medizinrades, Stiftung Lebenstraum (2016–2018)
Regelmässige Meditations- und Stilleretreats (> 300 Retreatstunden), u.A. Vipassana (2012–heute)

Physiotherapeutische Weiterbildungen

Dry Needling, Craniomandibuläre Dysfunktionen (Kieferphysiotherapie), Kinesiotaping, Ergonomische Arbeitsplatzabklärung (2012–2015)
Biomechanik nach R. Sohier, Bethesda Spital Basel (2009–2011)

Berufliche Tätigkeit

seit 2023               Kursleitung Trivolution-Methode Stufe II Practitioner
seit 2022               Kurs-Assistenz Trivolution-Methode Stufe I
seit 2018               Tätigkeit in eigener Praxis in Bern
2015–2019          bewegungsart, Bern: Physiotherapie (Orthopädie & Kiefertherapie)
2016–2018          Schweizer Tropen- und Public Health Institut, Basel: Study Nurse (wissenschaftliche Mitarbeit)
2015–2016          Physio Effingerhaus, Bern: Physiotherapie (Orthopädie & Rheumatologie)
2013                         Einsatz mit «Ärzte ohne Grenzen» in Pakistan: Ausbildung Physiotherapie
2009–2015          physio5 GmbH, Bern: Physiotherapie (Orthopädie, Sport & Rheumatologie)

Sprachen

Deutsch, Französisch, Italienisch & Englisch

Mitgliedschaften

physioswiss – Schweizer Physiotherapie Verband

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung